+++ SV AKTUELL +++

 
MES Vertretungsplan
Suchbegriff
Passwort
MES Terminkalender


+++ Schule-Praktikum-Beruf-Studium +++
>> Begabtenförderung, Bildungsangebote, Stipendien, ... <<<



Tipps zur Berufs- und Studienwahl (BSO)
(Stand: 28. February 2019 @ 22:30:13.)

Begabtenförderung + spezielle Angebote
(Stand: 13. September 2018 @ 07:00:42.)

+++ Die Schülervertretung +++

§ 121 ff Hessisches Schulgesetz
"Die Schülervertretung in der Schule..."

Der Schüler­rat übt die Mit­bestimmungs­rechte in der Schule aus. Für die Ausübung gelten die Vor­schriften der §§ 110 bis 112 entsprechend. Die Schul­sprecherin oder der Schul­sprecher, die Stell­vertreter­innen und Stell­vertreter sowie drei weitere Ange­hörige des Schüler­rats können an den Gesamt­konferenzen mit beratender Stimme teilnehmen. An den sonstigen Konferenzen der Lehr­kräfte, mit Ausnahme der Zeugnis- und Ver­setzungs­konferenzen und solcher Konferenzen, in denen ausschließlich Personal­ange­legen­heiten der Lehrer­innen und Lehrer behandelt werden, können bis zu drei Beauf­tragte des Schüler­rats teilnehmen. § 103 gilt mit der Maßgabe ent­sprech­end, dass die Konferenzen die Schüler­vertreter­innen und Schüler­vertreter, die ihre Pflicht zur Ver­schwiegen­heit verletzen, auf Dauer oder Zeit von der weiteren Teil­nahme aus­schließen können.

Links:
  • SV Wahlkalender
  • Tipps für die SV Arbeit
  • Hess. Schulgesetz
  • Stadtschülerrat Kassel (SSR)
  • Landesschülervertretung (LSV)


  • +++ Bildungsbündnis +++
    Liebe SchülerInnen, Liebe KollegInnen, Liebe Azubis,
    Einladung zum Bündnistreffen unter dem Motto 'Mehr Geld für Bildung' am Donnerstag den 31.08.2017 um 17:00 Uhr im Haus der Jugend (Bei der Brücke am Altmarkt).
    Einladungsschreiben

    +++ Schülerticket +++
    Infos zum Schülerticket Hessen
    für Schüler und Auszubildende
    Schülerticket


    +++ Tischtennis + Kicker +++
    Ab sofort könnt ihr euere Freistunden und Pausen
    sportlicher gestalten.
    In unserer Bücherei liegen für euch Tischtennis-
    schläger, Bälle und Kickerbälle bereit!!!
    (Abgabe gegen Pfand oder Persa).


    PS: Dank Herrn Göbel haben wir wieder eine brauchbare TT-Platte!

    +++ Schüler helfen Flüchtlingen +++

    Flyer: Praxisprojekt Willkommenskultur

    +++ Infos der SV an die Klassensprecher +++

    Link für Klassensprecher

    Stand: 12. October 2016 @ 09:45:05.

    +++ MES Schulband +++

    Unsere MES Schulband sucht Nachwuchs!
    Infos gibt es bei Herrn Hohe.



    Für zurückliegende
    SV-Aktuell Beiträge
    bitte nach unten scrollen !
         
    Die SV der Max-Eyth-Schule stellt sich vor.

    Die SV vertritt die Interessen der ca. 2340 Azubildenden, SchülerInnen und Studierenden in den über 100 Klassen der MES.

     
    Wahl der Schülervertretung 2017/18 am Mi.,den 20.09.2017 in der 3./4. Stunde.
    Wahl der Schülervertreter in der Schulkonferenz (HKM): 2017-2019 am Do. 26.10.2017 in der 5./6. Stunde.
    SV-Raum: Raum W212, SV-Schaukasten: ggü. Raum S49, SV-Postfach: Im Sekretariat

    Schulsprecher:

    n.n. (?)
      eMail
    1. Stellv. Schulsprecherin:

    n.n. (?)
    eMail
    2. Stellv. Schulsprecher:

    n.n. (?)
    eMail
    1. Schülervertretung im SSR:

    n.n (?)
    eMail
    2. Schülervertretung im SSR:

    n.n (?)
    eMail
    Beisitzer aus dem ABI Komitee:

    n.n (?)
    eMail

      Tagessprecher der Berufsschule
    Montag
    Dienstag
    Mittwoch
    Donnerstag
    Freitag
    Niklas Braun
    (12MTO2)
    n.braun-kassel@web.de
    Leo Weyhe
    (11IMM2)
    1le-we1@web.de
    Alexander Nierlein
    (11MTM4)
    alexnierlein@gmx.de
    Josie Klesse
    (11WMM1)
    josie@deute.de
    Daniel Oborowski
    (11MTM3)
    daniel.oborowski@gmx.de

      Schülervertreter in der Schulkonferenz
    n.n. (?)
    email ?
    Franzi Müller (12BJK1)
    franzimueller96@t-online.de
    n.n. (?)
    email ?
      Stellv. Schülervertreter in der Schulkonferenz
    Merve Altindag (Q34)
    m.altindag.1998@hotmail.com
    n.n. (?)
    email ?
    n.n. (?)
    email ?

      Schulelternbeirat:   Herr Norbert Brauner
      Internetseite
      N.brauner@ifb-Kassel.de
      SV-Verbindungslehrer:   Klaus Fricke (OStR)
      fricke@max-eyth-schule.de  
      
      Sprechstunde Fr. 3./4. und n.V.



      Aktuelle Termine und Informationen der SV:

      Archiv: Aktuell | 2016/17 | 2015/16 | 2014/15 | 2013/14 | 2012/13 | 2011/12 | 2010/11 | 2009/10






      Wichtige Informationen, Ansprechpartner, Links und Adressen:


  • Anregungen, Wünsche und Kritik bitte per eMail direkt an das SV-Team richten
           oder zu den Sprechzeiten im SV-Raum W212 vorbeischauen
           oder über das SV-Postfach im Sekretariat


  • Der SV-Raum ist im Westflügel Raum W212 untergebracht..
           Für öffnungszeiten siehe Aushang.

  • Der Schülerstillarbeitsraum und die Schulbibliothek befinden sich im Raum S46.

  • Unser Musikraum ist im Raum W407 untergebracht.
           Wer in der MES Band mitmachen will, bitte bei Herrn H. Hohe melden.

  • Tischtennis + Kicker: Ab sofort könnt ihr euere Freistunden und Pausen sportlicher gestalten.
           Tischtennisschläger und Bälle bekommt ihr in der Schulbibliothek.
           (Abgabe gegen Pfand oder Persa)

  • Rauchen wird jenseits der weißen Markierungslinie bis hin zur Weserstraße
           und im ausgezeichneten Raucherbereich auf dem Schülerparkplatz geduldet.


  • Staatliches Schulamt für den Landkreis und die Stadt Kassel
           Holländische Str. 141, 34127 Kassel
           Telefon: +49 (0)561 8078-0
           E-Mail: poststelle.ssa.kassel@kultus.hessen.de
           Sprechzeiten: Mo - Do: 8.30 - 12.00 Uhr, 13.30 - 15.30 Uhr, Fr 8.30 - 13.00 Uhr
           Homepage

  • Beratungsangebote an der MES
           Beratungssystem und Beratungszeiten im Raum O254.
           Beratungsraum an der Max-Eyth-Schule: Raum O253 und O254 (Ostflügel, 2. Stock)

  • SV- und Verbindungslehrer: OStR Klaus Fricke (MES)
           Aufgaben SV und SV-Lehrer | SV Wahlkalender
           Verordnung über die Schüler- und Studierendenvertretungen: ( lokale Kopie )

  • Begabtenförderung: OStR Klaus Fricke (MES)
           Aktuelle Angebote
           Schule - Praktikum - Beruf - Studium
           Angebote für besonders begabte und interessierte Schüler
           Projekte, Schülerwettbewerbe, MINT - Angebote
           Austauschprogramme, Stipendien und Stiftungen
           FSJ und FöJ Angebote

  • Berufs- und Studienorientierung (BSO):
           Aktuelle Angebote (zusammengestellt von OStR Klaus Fricke)
           Schule - Praktikum - Beruf - Studium
           Angebote rund um das Studium und um die Berufswahl

  • QuABB-Ausbildungsbegleitung (MES Beratungsstelle speziell für Auszubildende und Kollegen)
           QuABB bietet kostenlose, anonyme und unverbindliche Beratungstermine
           Dienstags 9:30 - 11:30 im Raum W402 und Donnerstags 11:30 - 13:30 im Raum O253
           Terminabsprache mit Frau Aglietti (Dipl. Sozialpädagogin) unter
           aglietti@max-eyth-schule.de oder 0561 - 774021
           Regionaler Träger: JAFKA gGmbH

  • Beratung + Förderung (an der MES)
           Unterrichtsunterstützende sozialpädagogische Förderung (USF):
           Individuelle Beratung für alle Schülerinnen und Schüler zu persönlichen, schulischen oder beruflichen
           Fragen und Anliegen, Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen und Krisen.
           Beratung bei finanziellen Engpässen und Notsituationen.
           Die Beratung ist kostenlos und vertraulich, einfach vorbeikommen, anrufen oder mailen:

           Frau Iris Büchsenschütz, Diplom – Sozialarbeiterin/- Sozialpädagogin
           Sprechzeiten: Mo – Fr 9:30 – 13:30 h und nach Vereinbarung, Raum O 254
           Tel.: 0561 - 9200009
           eMail: buechsenschuetz@max-eyth-schule.de

           Frau Julia Tjahjadi (unterstützt insbesondere auch bei InteA Klassen)
           Sprechzeiten: Mo, Mi, Fr
           Tel.: 01577 - 3127319
           eMail: ....

  • Mobbing / CyberMobbing in der Schule
           Ansprechpartner an der MES: Hr. Andre Peschke (eMail: andrepeschke@gmx.de)
           CyberMobbing (Wir helfen euch gegen Cybermobbing und Abzocke im Web + Internetratgeber)
           Internetkriminalität: Tatort Internet - Erst denken, dann klicken (zusammengestellt von Klaus Fricke)

  • Lern- und Prüfungscoaching (Pimp my Prüfung) an der Uni Kassel
           Mit Drive durch den Stress
           Schnellintervention bei Blackout, Bremsklötze beim Lernen, Verhalten am Prüfungstag.
           Lern- und Prüfungscoaching ist als kurzzeitige und lösungsorientierte Unterstützung konzipiert.
           Findet in Einzelgesprächen über 60 Min, statt.
           Homepage Dr. Timo Nolle | Video
           (*) Sie bereiten sich für eine wichtige Prüfung vor und die muss gut werden?
           (*) Das letzte Semester war für Sie unbefriedigend, jetzt wollen Sie Ihr Studierverhalten optimieren?
           (*) Sie fühlen sich nicht optimal lernfähig, doch gerade jetzt kommt es drauf an?
           (*) Sie haben sich viel vorgenommen ... und wissen nicht, wie Sie anfangen sollen?
          
           Bei welchen Themen lieber zur Psychosozialen Beratung gehen?
           Das Lern- und Prüfungscoaching ist ein Angebot zur punktuellen Unterstützung bei besonderen
           Herausforderungen im Studium. Wenn die Bewältigung dieser Herausausforderungen durch persönliche
           psychische Probleme verschärft wird oder wenn persönliche psychische Probleme durch die Herausforderung
           im Studium massiv in den Vordergrund treten, wenden Sie sich bitte an die Psychosoziale Beratungsstelle.

  • Dezentrale Erziehungshilfe (an der Mönchebergschule)
           Basis: Kooperationsvertrag zwischen der MES und der Dezentralen Erziehungshilfe
           Vorbeugendes Beratungsangebot für (Berufs-)schüler, Eltern und Lehrer
           Ziel: bestmögliche Förderung und Unterstützung im Unterricht
           Pädagogisch begleitende Prozessberatung
           Förderung der sozialen und emotionalen Entwicklung
           Auch Unterrichtsbeobachtungen, Gespräche und Interviews.
           Herr Schulz, schulzozialarbeit.schulz@gmx.de oder 0561 / 871195
           Herr Benthues, Förderschullehrkraft, 0561 / 871195
           Antragsformulare und Handreichungen
           (Lehrer: Siehe Verfahrensanweisung 07.140 im MES-Infoordner !)

  • Schulseelsorge * beraten * helfen * vermitteln *
           Ein Angebot von Pfarrer B. Wondrak (MES) für SchülerInnen, LehrerInnen und Schulpersonal.
           Sprechstunde: Mittwochs 13:10-14:00 im Raum S243 o.n.V.

  • Gewaltprävention: Herr Deindörfer (MES)

  • Drogenberatung: Herr Böhser (MES)

  •        So wirkt Cannabis
           Wusstest Du schon: Kiffende Jungs bleiben später viel kleiner (10 cm !) Quelle


           Nur ein Zufall verhinderte, dass der Stoff ihn tötete...
           20 Jahre 'Trainspotting': So hat ein Kasseler seine Heroinsucht überlebt Quelle

  • Inklusion: n.n. (MES)

  • Inklusion: BFZ - Beratungs- und Förderzentrum (an der ALEXANDER-SCHMORELL-SCHULE),
           Herr Mirko Fleck
           Tel: 0561 - 920 016 31, Link BFZ
           Anlaufstelle für bewegungsbeeinträchtigte und chronisch kranke Kinder und Jugendliche.
           Ziele: Integrationshilfe beantragen, Schullaufbahnberatung, Beratung bei der Versorgung mit Hilfsmitteln,
           Beratung im Zusammenhang mit dem Gemeinsamen Unterricht, zeitlich begrenzte Förderung
           als präventive Maßnahme in der allgemeinen Schule

  • Inklusion: Ambulante Hilfen im Alltag - aha e. V. - Flyer Schulassistenz
           Wege zur Teilhabe in Schule und Ausbildung
    Schulassistenz ...
  • ermöglicht gleichberechtigte Teilhabe an Schule, Ausbildung und Studium trotz Beeinträchtigungen.
  • überwindet beeinträchtigungsbedingte Hindernisse und Probleme.
  • ermöglicht Eigenständigkeit.
  • hilft beim Erreichen von angestrebten Schul- und Ausbildungszielen
  • bedeutet die Begleitung und Unterstützung von allen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
           mit Behinderungen bei der Bewältigung von alltäglichen Anforderungen in Schule, Ausbildung und Studium.
  • bedeutet personenbezogene und passgenaue Unterstützung, die auf die besonderen Bedürfnisse im Bereich
           des Lernens, des Verhaltens und der Versorgung abgestimmt ist.
  • bedeutet Hilfe und Unterstützung im sozialen, emotionalen, kommunikativen, kognitiven, mobilen und
           pflegerischen Bereich.
  • ist eine Eingliederungsmaßnahme. Sie wird für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche nach
           § 35a SGB VIII und Personen mit Behinderung nach § 53, 54 SGB XII finanziert.
  • kann in allen Schul- und Ausbildungsformen des Bildungssystems stattfinden. Schulassistenz ist von
           den pädagogischen Aufgaben einer Lehrkraft bzw. der Vermittlung des Lehrplans abzugrenzen.
  • erfolgt durch geschulte Mitarbeiter je nach persönlichem Hilfebedarf und je nach der Finanzierung
           durch den zuständigen Kostenträger.

  • Schulpsychologin des SSA Kassel: Fr. Rackowitz (0561-8078-512) - Link

  • Psychotherapeutische Medizin, Psychotherapie, Psychoanalyse, Kinderpsychologie:
           (*) Frau Wilma Neuenhagen-Poppe - Kassel - Link
           (*) Frau Ehrenberg-Haar - Kassel, Leipzigerstraße
           (*) Herr Eckhard Bär - Kassel - Link
           (*) Frau Dipl.-Psych. Antonia Koerhuis-Arnold - Hess. Lichtenau - Link

  • "Die Nummer gegen Kummer":
           (*) Das Kinder- und Jugendtelefon: 116111 oder 0800-1110333 (Mo. - Sa. 14:00 - 20:00)
           (*) Das Elterntelefon: 0800-1110550 (Mo. - Fr. 9:00 - 11:00, Di. - Do. 17:00 - 19:00)
           (*) Telefonseelsorge: 0800-1110111 oder 0800-1110222
           (*) Gesellschaft für Suizidprävention: DGS Homepage

  • OffRoadKids Helpline (Hotline für Kinder und Eltern von Ausreißern):
          
    www.offroadkids.de - Tel.: 01805-358376

  • Häusliche Gewalt:
           (*) Aktionsbündnis gegen häusliche Gewalt
           (*) SIGNAL im Klinikum Kassel, Anja Gerhard-Mehl, 0561-9802305
           (*) Weißes Kreuz, Weißes-Kreuz-Str. 1-4, 34292 Ahnatal, 05609-8399-0, www.weisses-kreuz.de
           (*) Weißer Ring e.V., Metzelsteinstraße 4, 34125 Kassel, 0561-6029458. www.weisser-ring.de
           (*) Selbsthilfegruppe Frauen "Seelische uns sexuelle Gewalt in Partnerschaften", 0561-92005-5399, seelischegewalt@freenet.de

  • Beratungszentrum für türkische Mädchen, Frauen und Familien:
           Weißenburgstr. 7, 34117 Kassel, 0561-103671, Tuerk-Kadinlar@akgg.de

  • Schwanger - und keiner darf es erfahren? (Anonyme Beratung vom Bundesministerium für Familien, Frauen und Jugend):
           Helpline: 0800-4040020, www.geburt-vertraulich.de

  • Angst, Depressionen, Psychose, Trauma, Borderline: Kasseler Selbsthilfe Gruppen
           KISS: Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen der Region Kassel

  • Hessische Beratungsstelle „Religiöse Toleranz statt Extremismus“
           (gehört zum bundesweit tätigen Violence Prevention Network).
           Tel. 069 / 27299997, Mail: hessen@violence-prevention-network.de, Hotline für Angehörige: 069 / 26918597.
           HNA: über Jugendliche, die sich dem Dschihad anschließen.
           und mehr dazu ....

  • Gegen 'Rechtsradikalismus an Schulen'
           Das Beratungsnetzwerk Hessen berät Schulen, Eltern und Familienangehörige, Kommunen, Vereine, etc.
           nach Vorkommnissen mit einem rechtsextremen, antisemitischen oder rassistischen Hintergrund.
           Aussteiger finden hier Hilfe, werden beraten und betreut.
           Hotline: 06421 / 2821110, Mail: kontakt@beratungsnetzwerk-hessen.de, Homepage
           YouTube Video

  • Psychosoziale Beratungsstelle an der Uni Kassel (Studentenwerk)
           Wann psychosoziale Beratung? (Homepage Psychosoziale Beratungsstelle des Studentenwerks)
           Verunsicherungen, Orientierungslosigkeit, psychische Probleme während des Studiums sind nichts Außergewöhnliches.
           Diese Probleme treten häufig in so genannten Schwellen-Situationen des Studiums auf wie:
           Studienbeginn, Fachwechsel, drohender Studienabbruch, Prüfung, Studierende, übergang in den Beruf.
           Oft äußern sich diese Schwierigkeiten in Kontakt-Problemen, Lernschwierigkeiten, Prüfungsangst, Partnerproblemen,
           depressiven Verstimmungen, psychosomatischen Beschwerden, Selbstwertproblemen, Angstproblemen,
           mitunter auch in schweren psychischen Krisen.
           Auch psychische Probleme, die schon lange existieren, können das Studium beeinträchtigen.

  • Bildungsberatung: Sich verändern, in das Berufsleben einsteigen oder wiedereinsteigen
           Beratungsangebot für 15 - 65-jährige in Sachen: Bildung und Wiedereinstieg von Frauen ins Berufsleben
           Ansprechpartner: Frau Schäd, Hessen Campus (im VHS Gebäude), 0561-10033202

  • Zecken-Alarm (FSME): Wie kann ich mich vor einem Zeckenstich und dessen Folgen schützen?
           Merkblatt

  • tbz (Ausbildungsbegleitende Hilfen - ABH)
           Nachhilfe für Azubis unterstützt durch das Arbeitsamt Kassel
           Infos unter yvonne.senger@tbz-bildung.de oder 0561 / 540871-0

       Telefon-Nr. der Ordnungspolizei in Kassel: 0561 / 787 - 3061.
           Bitte dort Vandalismus, Drogenmissbrauch oder ähnliche Schandtaten melden.
           Der Notruf ist von Montag bis Samstag von 08:00 - 24:00 Uhr zu erreichen.


  • Schülerheft
  • Notenschlüssel
  • Schulprogramm der Max-Eyth-Schule (die letzte gedruckte Ausgabe)

  • Photos der SV Sitzungen

  • Landesschülervertretung Hessen | Landesstudierendenvertretung Hessen | Stadtschülerrat Kassel | Landeselternbeirat Hessen

  • Bildungskredit (Flyer) | Erläuterungen für Schüler zur Vergabe von Bildungskrediten

  • Pfadfinder durch die Schulgesetze

  • Hessisches Schulrecht | Schulrecht nach Stichworten
            Lehrkräften, Eltern, Schülerinnen und Schülern und allen, die sich mit dem
            Thema Schule beschäftigen stehen hier aktuell, übersichtlich und strukturiert
            die wichtigsten Gesetze, Verordnungen, Erlasse und Richtlinien kostenlos zur Verfügung.

  • Das Gymnasium | Das Berufliche Gymnasium
  • Bildungsstandards, Kerncurricula und Lehrpläne | Hessische Lehrpläne
  • Abitur/Oberstufe - Durchführungsbestimmungen und Verordnungen
  • Abitur in Hessen - Ein guter Weg (Broschüre) | Abitur in Hessen (Änderungen vom 13. Juli 2016)

  • Hessisches Kultusministerium | Bildungsserver Hessen | Hessisches Amtsblatt

  • Konferenz der Kultusminister der Länder

  • Ehrenamtliches Engagement verdient Anerkennung - ZEUGNISBEIBLATT !

  • Ihr engagiert euch ehrenamtlich? Besorgt euch die schriftliche Würdigung des Landes Hessen.
  • Aktuelles, Hilfreiches und Informatives über die Jugendarbeit.
  • Ehrenamts-Card (E-Card für 1.400 Vergünstigungen).
  • ZEUGNISBEIBLATT.
  • Ehrenamtskampagne "Gemeinsam-Aktiv" der Hessischen Landesregierung.
  • Punkte für's Studium - Studienrelevante Leistungen.
    Bei der Vergabe der Studienplätze über die Qualifikation werden der Notendurchschnitt der Hochschulzugangsberechtigung und besondere außerschulische Leistungen herangezogen.


  • ...




  • Für den Inhalt verantwortlich:
    Klaus Fricke, fricke@max-eyth-schule.de
    Letzte Aktualisierung: Tue, 29. August 2017 @ 00:30:44.